Jahresrückblick 2021

Ortsdurchfahrt
Die Planung wurde am 25.08.2021 in der Mehrzweckhalle vorgestellt. Die Anwohner-
gespräche sollten bis Oktober erfolgen, danach sollte eine aktualisierte Planung vorgestellt
werden. Ein Termin dafür ist noch nicht bekannt. Da leider bisher noch kein Anwohner-
gespräch stattgefunden hat, muss abgewartet werden, wie sich dies auf den veranschlagten
Zeitplan auswirkt.

Erneuerung der Trennwände im Mehrzweckgebäude
Die in die Jahre gekommenen Trennwände und der, durch eine private Feier teilweise zerstörte
Hallenfußboden, werden zurzeit erneuert. Wir hoffen, dass im neuen Jahr die Halle endlich
wieder normal genutzt werden kann.

W-LAN an der Mehrzweckhalle
Mit Unterstützung der Verwaltung ist es uns gelungen die Mehrzweckhalle mit einem
öffentlichen W-Lan-Netz auszurüsten. Dieses kann bald in und um die Halle von jedem
kostenfrei genutzt werden.

Neue Geräte für die Mehrzweckhalle
Ich habe aus meinem Budget neue Technik für uns alle angeschafft, da es in der aktuellen
Lage keine Projekte gab. Mit einer zusätzlichen 15l Kaffeemaschine und 2 Gastro-Waffeleisen
können wir nun auch größere Veranstaltungen besser bedienen. Die Geräte werden vom
Hallenwart verwaltet, können aber für Vereinsveranstaltungen ausgeliehen werden.

Projekt Schwarzenauer Lieblingsgericht
Wir möchten verhindern, dass alte Familienrezepte verloren gehen. Ich möchte Sie/Euch
darum dazu aufrufen, mit mir gemeinsam ein Kochbuch mit unseren Lieblingsgerichten zu
gestalten. Ob Traditionsgericht oder Neu-Kreation, alles ist erwünscht. Es soll sich um ein
Lieblingsgericht handeln, dass zu Feierlichkeiten, Fest- oder Geburtstagen auf den Tisch
kommt. Die Zutatenliste mit einem Kochablauf, einem oder mehreren Bildern bitte bis zum
30.03.2022 an meine Mailadresse senden.

Projekt Digitalisierung
Glasfaser für alle bis 2024.
Die Stadt Bad Berleburg mit dem neuen Partner Greenfiber werden jedem Haushalt/
Unternehmen einen Glasfaseranschluss mit einem Maximalleistung von bis zu 10 Gigabit
anbieten. In der Stadt der Dörfer soll niemand zurückbleiben, wenn es um Homeoffice,
Homeschooling und die Teilhabe an sozialen Netzwerken geht. Darum nehmen wir
den Glasfaserausbau selbst in die Hand. Schriftliche Informationen dazu werden in den
nächsten Tagen in den Briefkästen landen. Darum bitte die grünen Briefumschläge,
nicht ungelesen wegwerfen.
Am 22.02.2022 ab 18:00 Uhr findet in der Mehrzweckhalle eine Informationsveranstaltung
statt. Hier werden alle Details noch einmal vorgestellt und man freut sich auf die Fragen aus
dem Publikum.

Aktion Lesekorb
Ich bedanke mich bei Heinz Georg und Kerstin Hess recht herzlich für die Übernahme der
Patenschaft für den Schwarzenauer Lesekorb, der nun bei der Mühle sein neues zuhause
gefunden hat. Hier können Gäste aus Nah und Fern, aber auch alle Dorfbewohner mal die
Seele baumeln lassen und Körper und Geist verwöhnen.

Nachhaltige Dorfprojekte
„Schwarzenau, 235 Häuser-236 Hotels“ Das Insektenhotel Projekt hat sich aufgrund
personeller Änderungen in der Verwaltung leider so verschoben, dass die Realisierung Ende
des Jahres keinen Sinn mehr macht. Die Hotels wurden mittlerweile angeschafft.
Ich plane die Aktion im Frühjahr weiterzuführen.

Mängelmeldungen an die Stadtverwaltung
Zurzeit sind 21 Anwohneranträge oder Mängelmeldungen an die Verwaltung weitergeleitet
worden. Die Abarbeitung und Fertigstellung wird von mir nach der jeweiligen Erledigung
bekannt gegeben.

Neue Schützenvereinsfahne
Unser Schützenverein plant im Rahmen des 100-jährigen Jubiläums die Anschaffung neuer
Vereinsfahnen. Es wäre schön, wenn sich an dieser Aktion bis zum 12.01.2022 viele beteiligen
würden, damit auch das Dorf seinen Beitrag zu einem gelungenen Jubiläum leistet und den
Gästen aus Nah und Fern unsere Verbundenheit zum Schützenverein zeigt.
Kontakt und Informationen bei Thorsten Klos unter 02755-224 oder thklos@t-online.de.

Seniorenfeier 2021
Aufgrund der pandemischen Lage habe ich mich entschlossen, in diesem Jahr keine Senioren-
feier abzuhalten. Die aktuellen Inzidenzen, lassen aus meiner Sicht eine solche Veranstaltung
nicht zu. Darum wird es in diesem Jahr auch keine persönlichen Besuche von mir geben, ich
hoffe auf euer Verständnis.

Dieser Jahresrückblick wird als Dorftelegram morgen mit der WIPO verteilt.

Ich bedanke mich bei den Vorständen unserer Vereine und Verbände für die Unterstützung in
diesem Jahr. Gemeinsam können und wollen wir Schwarzenau weiterentwickeln.
Dazu sind neben den Vereinen und Verbänden alle aufgerufen mitzumachen.
Gute Ideen für unser Dorf werden immer gesucht.

Ich wünsche uns ein gesundes neues Jahr 2022, wo wir uns hoffentlich mal wieder ohne
Beschränkungen treffen können. Bitte gesund bleiben oder schnell wieder gesund werden.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.